Kirwagemeinschaft Ursensollen

Gründung

Wieder Kirwa nach über 40 Jahren

Ende des Jahres 1994 wurde von Jugendlichen unserer Ortschaft der Wunsch geäußert, nach über 40 Jahren in Ursensollen wieder eine Kirwa abzuhalten. Für die erste Kirwa 1995 fanden sich schließlich 16 Kirwapaare. Die Ausrichtung der Kirwa übernahmen die Vereine der KSK / RK Ursensollen und der Freiwilligen Feuerwehr Ursensollen. Als Stichtag gilt der 15. Juni, denn dies ist der Tag des Hl St. Vitus, auf den unsere Pfarrkirche in Ursensollen geweiht ist.


Verein zur Pflege des Brauchtums

Die Kirwagemeinschaft wurde am 02. Oktober 1998 im Gasthaus Reif in Ursensollen gegründet. Bei der Gründungsversammlung waren 36 Personen anwesend. Eingeladen wurden durch den damaligen Oberkirwabursch Markus Donhauser alle aktiven und ehemaligen Kirwapaare sowie alle Interessierten aus der Dorfbevölkerung.

Die Kirwagemeinschaft ist ein Verein zur Pflege des Brauchtums. Seine Aufgabe ist es, die Tradition und Sitte der Vituskirwa in Ursensollen zu sichern sowie das Brauchtum zu pflegen und zu fördern.

Der Verein beteiligt sich zudem an zahlreichen weitern kulturellen Veranstaltungen im Gemeindebereich (Adventsmarkt, Ferienprogramm, Theater) und ist außerdem stets bemüht, den Mitgliedern ein abwechslungsreiches Programm zu bieten (Fahrten ins Blaue, Ritteressen, ...)